Pille nicht Vertragen was tun

Wenn ein Medikament für einige Zeit abgesetzt werden kann, was als Drogenurlaub bekannt ist, kann es oft ohne Toleranz neu gestartet werden (obwohl Toleranz wieder rechtzeitig auftreten kann). Verschreibungspflichtige Schlaftabletten: Was ist das Richtige für Sie? – Häufige Verwendung von Schlaftabletten, Schlafmedikamente, und andere wirksame Behandlungen für Schlaflosigkeit. (Mayo-Klinik) Standard rezeptfreie Schlaftabletten verlassen sich auf Antihistaminika als ihren primären Wirkstoff, um Schläfrigkeit zu fördern. Vermeiden Sie häufige Anwendung. Um Abhängigkeit zu vermeiden und Nebenwirkungen zu minimieren, versuchen Sie, Schlaftabletten für Notfälle zu speichern, anstatt nächtlich zu verwenden. Entspannungstechniken, die Stress abbauen und Ihnen beim Schlafen helfen können, umfassen einfache Meditationspraktiken, progressive Muskelentspannung, Yoga, Tai Chi und die Verwendung von tiefen Atmung. Mit ein wenig Übung können diese Fähigkeiten Ihnen helfen, vor dem Schlafengehen zu entspannen und Ihren Schlaf effektiver zu verbessern als eine Schlaftablette oder Schlafmittel. Versuchen Sie: Alle verschreibungspflichtigen Schlaftabletten haben Nebenwirkungen, die je nach dem spezifischen Medikament variieren, die Dosierung, und wie lange das Medikament in Ihrem System dauert. Häufige Nebenwirkungen sind längere Schläfrigkeit am nächsten Tag, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Verstopfung, trockener Mund, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Unbeständigkeit, und Rebound Schlaflosigkeit. Schlaftabletten können ihre Wirksamkeit verlieren, wenn sie auf einer nächtlichen Basis verwendet werden, weil die Gehirnrezeptoren weniger empfindlich auf ihre Auswirkungen werden.

In nur drei bis vier Wochen können Benzodiazezeine nicht wirksamer werden als eine Zuckerpille. Sie können sowohl physisch als auch psychisch abhängig von Benzodiazepinen werden. Wenn Sie auf den Pillen für eine gewisse Zeit sind, Können Sie glauben, dass Sie nicht ohne sie schlafen können, und sobald Sie aufhören, sie zu nehmen, Sie können tatsächlich körperliche Entzugserscheinungen wie Angst und Rebound Schlaflosigkeit erleben. Nehmen Sie eine Schlaftablette nur, wenn Sie genügend Zeit für mindestens 7 bis 8 Stunden Schlaf haben. Sonst kann man sich am nächsten Tag sehr schläfrig fühlen. Es gibt mehrere verschiedene Arten von verschreibungspflichtigen Schlaftabletten, klassifiziert als beruhigungsmittel Hypnotika. Im Allgemeinen wirken diese Medikamente, indem sie an Rezeptoren im Gehirn arbeiten, um das Nervensystem zu verlangsamen. Einige Medikamente werden mehr für die Induktion von Schlaf verwendet, während andere zum Schlafen verwendet werden. Einige dauern länger als andere in Ihrem System (eine längere Halbwertszeit), und einige haben ein höheres Risiko, Gewohnheit bilden. Schlaflosigkeit Behandlung: Kognitive Verhaltenstherapie statt Schlaftabletten – Vorteile von CBT im Vergleich zu beliebten Schlafmedikamenten. (Mayo-Klinik) Wechselwirkungen mit Arzneimitteln.

Schlaftabletten können mit anderen Medikamenten interagieren. Dies kann Nebenwirkungen verschlimmern und manchmal gefährlich sein, vor allem mit verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln und anderen Beruhigungsmitteln.