Musterrechnung stundenweise verhinderungspflege

Da in den USA chronische Krankheiten als Todesursache vorherrschen und Wege zur Behandlung chronischer Krankheiten komplex und vielfältig sind, ist Prävention nach Möglichkeit ein Best-Practice-Ansatz für chronische Krankheiten. In vielen Fällen erfordert die Prävention die Kartierung komplexer Pfade[73], um den idealen Interventionspunkt zu bestimmen. Die Kostenwirksamkeit der Prävention ist erreichbar, wird jedoch durch die Dauer der Maßnahmen beeinflusst, die benötigt werden, um die Auswirkungen/Ergebnisse der Intervention zu sehen. Dies erschwert die Finanzierung von Präventionsbemühungen – insbesondere in angespannten finanziellen Rahmenbedingungen. Prävention verursacht möglicherweise auch andere Kosten, da die Lebensdauer verlängert wird und dadurch die Krankheitschancen steigen. Um die Kostenwirksamkeit der Prävention zu bewerten, müssen die Kosten der Präventivmaßnahme, Einsparungen bei der Vermeidung von Morbidität und die Kosten durch die Verlängerung der Lebensdauer berücksichtigt werden. [74] Die Kosten für die Verlängerung des Lebens werden geringer, wenn man Einsparungen aus der Verschiebung des letzten Lebensjahres berücksichtigt,[75] die einen großen Teil der lebenslangen medizinischen Ausgaben ausmacht[76] und mit dem Alter billiger werden. [77] Prävention führt nur dann zu Einsparungen, wenn die Kosten der Präventivmaßnahme geringer sind als die Einsparungen durch die Vermeidung von Morbidität ohne die Kosten für die Verlängerung der Lebensdauer. Um eine verlässliche Präventionsökonomie[78] bei Krankheiten zu etablieren, die ihren Ursprung verkomplizierte, ist es erforderlich, zu wissen, wie Präventionsbemühungen am besten bewertet werden können, d. h.

nützliche Maßnahmen und einen angemessenen Anwendungsbereich zu entwickeln. Gebärmutterhalskrebs gehört zu den drei häufigsten Krebsarten unter Frauen in Lateinamerika, Afrika südlich der Sahara und Teilen Asiens. Das Halszytologie-Screening zielt darauf ab, abnorme Läsionen im Gebärmutterhals zu erkennen, so dass Frauen sich vor der Krebserkrankung einer Behandlung unterziehen können. Angesichts der Tatsache, dass sich gezeigt hat, dass qualitativ hochwertige Screening- und Follow-up-Behandlungen die Gebärmutterhalskrebsrate um bis zu 80 % senken, ermutigen die meisten entwickelten Länder inzwischen sexuell aktive Frauen, sich alle 3 bis 5 Jahre einem Pap-Test zu unterziehen. Finnland und Island haben effektive organisierte Programme mit routinemäßiger Überwachung entwickelt und es geschafft, die Sterblichkeit von Gebärmutterhalskrebs deutlich zu senken und gleichzeitig weniger Ressourcen zu verbrauchen als unorganisierte, opportunistische Programme wie in den Vereinigten Staaten oder Kanada. [55] Wir glauben, dass unsere vorgeschlagenen Verbesserungen bei der Kostenmessung in Verbindung mit einer besseren Ergebnismessung Drittzahlern das Vertrauen geben werden, Erstattungsmethoden einzuführen, die einen besseren Wert wertschätzen, perverse Anreize verringern und die Innovation der Anbieter fördern. Da die Anbieter beginnen, die Gesamtkosten für die Behandlung von Patienten über ihren gesamten Pflegezyklus zu verstehen, werden sie auch innovative Kostenerstattungsansätze in Betracht ziehen können, ohne Angst zu haben, ihre finanzielle Nachhaltigkeit zu opfern. Diejenigen, die die gewünschten Gesundheitsergebnisse schneller und effizienter, ohne unnötige Dienstleistungen und mit bewährten, einfacheren Behandlungsmodellen liefern, werden nicht durch niedrigere Einnahmen benachteiligt.••• Politische Maßnahmen und die Bereitstellung von Präventivdiensten garantieren keine Nutzung. Die Erstattung ist nach wie vor ein erhebliches Hindernis für die Annahme aufgrund von Abweichungen bei den Erstattungsrichtlinien und -leitlinien auf Kostenträger- und Staatlicher Ebene durch staatliche und gewerbliche Zahler.

Amerikaner nutzen präventive Dienstleistungen zu etwa der Hälfte des empfohlenen Satzes und Kostenteilung, wie Selbstbehalte, Mitversicherungen oder Zuzahlungen, verringern auch die Wahrscheinlichkeit, dass präventive Dienstleistungen in Anspruch nehmen. [101] Trotz der Verbesserung der Medicare-Leistungen und der präventiven Dienstleistungen durch die ACA gab es keine Auswirkungen auf die vorbeugende Nutzung von Diensten, was darauf hinwies, dass es andere grundlegende Hindernisse gibt. [106] Das Washington State Suicide Prevention Program 2017 (3 Stunden) Der Zugang zu Gesundheitsversorgung und vorbeugenden Gesundheitsdiensten ist ungleich, ebenso wie die Qualität der erhaltenen Versorgung.